Kiefergelenkstherapie bei CMD


 

CMD ist die Abkürzung für eine Cranio mandibuläre Dysfunktion und bedeutet übersetzt so viel wie: Fehlfunktion des Schädel-Unterkiefer Bereichs. Ein häufiger Auslöser dafür ist massive Überbelastung sowie anhaltender Streß.

 

Typische Symptome der CMD sind:

  • Kopfschmerzen; Migräneartige Schmerzen
  • Zähneknirschen, Zähne zusammenpressen
  • Schmerzen beim Kauen, Essen, Gähnen
  • Knacken und Reibegeräusche der Kiefergelenke
  • Überdurchschnittliche Abnutzung der Zähne, Abbrechen der Zähne
  • Rückenschmerzen
  • Nackenschmerzen
  • Blockierungen der Halswirbelsäule
  • Ohrgeräusche, Tinnitus
  • Schwindel